BB_web_EMV_1.jpg

EMV-MESSUNG

Führung der Nachweise zur Einhaltung der EMV-Grenzwerte Ihrer Transformatorenstation nach der 26. BImSchV und unter Einbeziehung der 26. BImSchVVwV. Die Messung erfolgt nach DIN EN 50413 (VDE 0848) bzw. DIN CLC/TR 62271-208 (VDE 0671-208) und wird im eigenen Werk durchgeführt.

Die Messung des Magnetfeldes erfolgt bei voller Bemessungsleitung bzw. Nennstrom. Bei Grenzwertüberschreitung können Maßnahmen zur Feldreduzierung getroffen werden.

BB_web_EMV_2b.jpg

EMV-BERECHNUNG

Berechnung des magnetischen Feldes Ihrer Transformatorstation mit der Software Winfield EFC 400 nach der 26. BImSchV und unter Einbeziehung der 26. BImSchVVwV mit Berücksichtigung des Lastflusses. Die Berechnung erfolgt nach DIN EN 50413 (VDE 0848) bzw. DIN CLC/TR 62271-208 (VDE 0671-208).

  • Räumliche Nachbildung des Einbaus aller relevanten elektrotechnischen Komponenten (NS-Verteilung, MS-Anlage, Transformator) in dreidimensionaler Ansicht
  • Nachbildung der reellen Kabelverläufe (MS- und NS-Kabel)
  • Berechnung des Magnetfeldes unter Berücksichtigung des Lastflusses und maximaler Auslastung der einzelnen Komponenten (MS, NS, Trafo)
  • 2-D-Isoliniendarstellung mit bis zehn frei wählbaren Berechnungsebenen (Höhen- bzw. Längsschnitte)
  • Bei Grenzwertüberschreitung Empfehlungen für Feldreduzierung