Schalthaus 1
slide
Schalthaus 2
slide
Schalthaus 3
slide
Schalthaus 4
slide
Schalthaus 5
slide
Schalthaus 6
slide
Schalthaus 7
slide
Schalthaus 8
slide
slide
slide
slide
slide
slide
slide
slide
slide

Schalthaus für ein Container Terminal

Im Jahr 2006 wurde durch die Neuordnung und Erweiterung des Gleisanschlusses eines Container-Terminals auch die Neuordnung und Verlegung der Energieversorgung notwendig.

Betonbau hat entlang der neuen Gleisführung zwei Schalthäuser in Raumzellenbauweise zweigeschossig errichtet. Das dritte Gebäude ist zunächst als Kabelkeller mit Dach erstellt und wird im Bedarfsfall vollständig errichtet. Im unteren Mittelspannungsanlagenraum finden 57 luftisolierte Mittelspannungsfelder Platz. Im Obergeschoss befinden sich zwei Trafokammern für Verteilungstransformatoren bis 800 kVA, ein Niederspannungsraum, ein EDV-Raum und ein USV-Raum. Für die Leitungsführung im Gebäude ist der Einstiegsbereich in den Kabelkeller gleichzeitig als Steigetrasse ins Obergeschoss ausgeführt. Das Gebäude erhielt ein Wärmedämmverbundsystem und die Räume sind vollständig klimatisiert.