tiefstation1.jpg

Betonbau Raumzellen werden nach dem Glockengussverfahren hergestellt, d.h. Wände und Boden lassen sich in einem Guss ohne Fuge aus hochfestem, bewehrtem Stahlbeton realisieren. Ausgereifte Deckelsysteme bieten einen optimalen Schutz und ermöglichen einen leichten Zugang. Wände und Deckenplatten werden bedarfsgerecht auf Ihre Bedürfnisse hin dimensioniert.

Ihr Vorteil:

  • Geringe Bauhöhe über Erdboden
  • Schlüsselfertige Lieferung, auf Wunsch mit eingebauten Geräten
  • Fugenloser Baukörper aus einem Guss, wasserundurchlässig
  • Verschließbare Einstiegstüren
  • Bedienbarkeit der Tür von einer Person


Ausführungsmerkmale unserer standardisierten Tiefstationen:

  • Stahlbeton C 35/45 DIN 1045/ EN206
  • geprüfte Typenstatik
  • Individuell gestaltbare Zugänge, Einbringöffnungen, Be- und Entlüftungen
  • Erprobte Detaillösungen zur Sammlung von Oberflächenwasser in Lüftungs- und Vorsatzschächten
  • Bewährte Zwischenbodensysteme
  • Fassadengestaltung (bei sichtbaren Seitenwänden) nach Wunsch: Sichtbeton, Putz, WDVS, Holz, Klinker, etc.

Weiter technische Hinweise zur T 97 finden Sie in unseren Kompaktbaureihen.


Nutzen Sie unsere umfangreiche Erfahrung aus diesem Bereich.