178b4df423.jpg

Die stabile und modulare Raumzellenbauweise erlaubt die werksseitige Ausrüstung mit Anlagen und Geräten.

Die werksseitige Installation ist besonders wirtschaftlich, da Ihr Koordinationsaufwand für verschiedene Gewerke auf der Baustelle reduziert wird. Die Inbetriebnahmezeit vor Ort lässt sich dadurch erheblich verkürzen.

Dabei reicht das Spektrum von der 230V/400V Grundinstallation für Licht-, Heiz- und Steckdosenstromkreise bis hin zum Einbau von etwaigen Notbeleuchtungen, sowie auch in Ex. Auf Wunsch liefern wir eine normgerechte und übersichtliche Unterverteilung gleich mit, so dass Sie vor Ort nur noch anschließen müssen.

Kabelpritschen, elektrische Heizgeräte, Ventilatoren, Klimaanlagen sowie Sanitäranlagen können bei Bedarf werkseitig vorgesehen werden.

Erfahrene Ingenieure und Meister planen und Überwachen die Produktion und sorgen zusammen mit unseren Fachmonteuren für die zuverlässige Umsetzung der Qualitäts- und Sicherheitsstandards.