Umrichterwerk Lehrte

Für das statische Umrichterwerk mit einer Leistung von 60MW im Bahnstromwerk Lehrte lieferte Betonbau die Betongebäude und die Transformatorenfundamente. Beides wurde in Fertigteilbauweise (Raumzellen) realisiert.

Umrichterwerke dienen dazu, den 50 Hz-Strom, welcher von der DB-Energie aus dem Hochspannungsnetz der öffentlichen Energieversorger bezogen wird, auf den16,7 Hz Bahnstrom umzuwandeln und in das bahneigene 110 kV-Hochspannungsnetz einzuspeisen.

Nähere Information zu den Umrichterwerke finden Sie auch in unseren Bereichen Referenzen und Anlagenbau.