Handwerkskammer würdigt Ausbildungsleistungen - Betriebe und Junghandwerker geehrt

„Bildung ist eine ganzheitliche gesellschaftliche Herausforderung“, so Präsident Joachim Wohlfeil bei der Ehrungsveranstaltung der Handwerkskammer Karlsruhe für Ausbildungsbetriebe.

Ausgezeichnet wurden an diesem Abend in der Bildungsakademie 42 Unternehmen, deren hervorragende Ausbildungsleistungen gewürdigt wurden. Die Veranstaltung hat bereits eine mehrjährige Tradition – die ersten Urkunden an Betriebe wurden schon im Jahr 1994 vergeben. Für die Betonbau GmbH & Co. KG nahm Herr Volker Knott diese Ehrung in Form einer Urkunde entgegen.

Wohlfeil betonte, dass das Handwerk die aktuelle bildungspolitische Entwicklung in Baden-Württemberg unterstützt. Der Ausbau der Hauptschulen zu den Werkrealschulen sei eine richtige Maßnahme. Es gelte, die Schüler besser individuell zu fördern und die Ausbildungsreife der Schulabgänger zu verbessern.
„Wenn urplötzlich Milliarden Euro zur Unterstützung des Finanzsystems zur Verfügung stehen, dann muss es doch auch möglich sein, unser Bildungssystem mit den notwendigen Mitteln zu reformieren und zu modernisieren“, so der Kammerpräsident.

Wohlfeil unterstrich, dass die Wettbewerbsfähigkeit der mehr als 18.000 Betriebe im Kammerbezirk nur über ein Angebot hochwertiger Produkte und verlässlicher Dienstleistungen gewährleistet werden könne. Und hierzu sei es nötig, dass die Betriebe über ausreichende Fachkräfte verfügten. Der Pool der Mechatroniker und Spezialisten für die Solaranlagen auf den Dächern, der sich aus den Schulabgängern rekrutiere, werde in den nächsten Jahren immer kleiner. Auf diese Entwicklung gelte es zu reagieren. Der Gesellschaft müsse es gelingen, möglichst viele Menschen in eine qualifizierte berufliche Ausbildung zu bringen. So soll die Zahl der Ausbildungsabbrecher reduziert werden und auch das Thema Berufsorientierung sollte man in den Schulen weiter voran bringen.

Der Firmenverbund Betonbau bildet jährlich mehr als 20 Auszubildende aus. Auch dieses Jahr suchen wir wieder engagierte junge Menschen, die sich in gewerblichen aber auch in kaufmännischen Berufen orientieren möchten. Hier finden Sie weitere Informationen rund um das Thema "Ausbildung bei Betonbau".