Betonbau nimmt an der „Langen Nacht der Unternehmen und Wissenschaft“ in Kösching teil

Am 20. April 2018 veranstaltet das Regionalmanagement IRMA die erste Lange Nacht der Unternehmen und Wissenschaft in der Region Ingolstadt.
Über 15 teilnehmende Unternehmen und wissenschaftliche Einrichtungen aus Ingolstadt, Kösching und Großmehring öffnen von 17-24 Uhr ihre Türen.

Dabei kann jeder Teilnehmer die Chance nutzen, hinter die Kulissen zu schauen und sich davon zu überzeugen, dass Betonbau ein zukunftsfähiges Unternehmen und attraktiver Arbeitgeber ist.

Die Teilnahme an der Veranstaltung und der Shuttle-Bus-Service sind für alle Besucher kostenfrei.

Was Sie bei uns vor Ort erwartet:

Unternehmensvorstellung

  • Werksbesichtigung, inkl. Produktionshalle und Einblick in die Fertigung
  • Informationen – Alles rund um Betonbau
  • Treffpunkt: Foyer, Verwaltung

Betonbau Erlebniswelt

  • Aufbau des Stromnetzes in Deutschland – Unser Beitrag zur Energiewende.
  • Dezentrale Energieversorgung: Intelligente Trafostationen – Interaktiv! 
    Übernehmen Sie mit einem Touch Panel selbst die Steuerung.
  • Elektromobilität: Die Schnellladesäule
    Überzeugen Sie sich selbst bei einer Testfahrt mit einem Elektroauto.
  • Digitalisierung: Ausbau der Datennetze – Schnelles Internet in jedem Haus
    Glasfasergebäude betreten und schnelles Internet erleben.
  • Sauberes Wasser – eine Selbstverständlichkeit?
    Sichere Versorgung mit den Lösungen von Betonbau.
  • Schwertransport: Schweres leicht bewegt
    Mit Kran und LKW sicher zum Ziel.

Machen Sie mit!

  • Beton selbst verarbeiten
  • Malwand und Erinnerungs-Foto
  • Trafostation selber bauen – für die Kleinsten

Ausbildung mit Zukunft

  • Wir bauen auf Qualität aus dem eigenen Haus – Wir bilden aus.
    Präsentation der Berufsbilder Stahlbetonbauer und Elektroanlagenmonteur

Jobbörse

  • Informieren Sie sich über aktuelle Stellenangebote

Weitere Informationen unter: www.irma-langenacht.de